Selbstführung - DIE essentiellste Führungsqualität

Selbstführung – DIE essentiellste Führungsqualität

Du kannst andere nur dann klar, kommunikationsstark, empathisch und überzeugend führen, wenn Du Dich selbst gut führst. Das ist meine tiefe Überzeugung und ich möchte Dich mit meinem Blogbeitrag dazu einladen, darüber nachzudenken, was Du alles bewirken kannst, wenn Du Dich selbst klar, ehrlich und mit Persönlichkeit führst. Selbstführung – DIE essentiellste Führungsqualität für Menschen, die ein selbstbestimmtes und glückliches Leben (auch in turbulenten und aufregenden Zeiten) führen wollen. Gehörst Du dazu?

Pause machen

Pain Point: Pause

Viele Menschen denken überhaupt nicht darüber nach, dass sie täglich nur über ein begrenztes Maß an Energie verfügen. Sie merken es erst, wenn die Luft raus ist. Und was dann? Sie machen einfach weiter: Pain Point Pause. Auch ich liebe es, viel zu arbeiten, viel zu tun, viel zu managen, viel zu kreieren, keinen Leerlauf zu haben. Doch viel hilft nicht viel… Transition ist das Zauberwort. Proaktiv!

Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz – Toolbox für emotionale Führung

Kennst Du den Unterschied zwischen einer Führungspersönlichkeit und einer Führungskraft? Nein? Dann solltest Du unbedingt meinen Beitrag lesen! Es ist eigentlich gar nicht so schwer, die Führungspersönlichkeit zu sein, die Du sein möchtest und die ganz sicher schon in Dir steckt. In diesem Betrag teile ich mit Dir die WICHTIGSTE Zutat, die jede Führungspersönlichkeit zum Erfolg führt.

Faces for Success

Internationaler Frauentag – Faces for Success

Noch immer stapeln zu viele Frauen zu tief und bleiben unter dem Radar. Der bevorstehende International Women´s Day ist wieder einmal eine perfekte Gelegenheit, großartige Frauen sichtbar zu machen und zu highlighten. Sei Teil unserer WLOUNGE Aktivitäten #FACES FOR SUCCESS und nominiere DICH selbst oder eine andere Frau oder einen Mann, der das neue “System Führung” unterstütz: Diversität. Kompetenz. Erfolg. Inspiration. Klarheit.

Karriere-Killer Perfektionismus. Zehn Gründe, perfekt unperfekt zu sein

Perfektionist*innen erbringen nicht zwangsläufig exzellente Arbeitsergebnisse. Sie können mit ihrem Streben nach dem Ideal sogar hinderlich sein. Fakt ist: Perfektionismus killt Karrieren und Führungspersönlichkeiten. Er führt zu einem Tunnelblick, zerstört Kreativität, Freude und manchmal auch Beziehungen. Mit diesem Beitrag gebe ich Dir zehn solide Gründe mit auf Deinen Weg, warum das ewige Streben nach dem Perfekten ein Mythos ist.

Hidden Champion - Der Erfolgsfaktor für Führung

Drei Mindsteps, ein hidden Champion, Du als authentische Frau in Führung, ein Workbook

Es gibt viel spannendere Erfolgsfaktoren für Führung, als die uns gängigen: Nämlich die, die erst diese typischen Erfolgsfaktoren ermöglichen – die hidden Champions. In drei Mindsteps gebe ich Dir ein System an die Hand, das Dich immer wieder an die großartigen Möglichkeiten Deiner eigenen Entscheidungsfreiheit erinnert.

Die TOP drei Grundbedürfnisse von Frauen in Führung PLUS Workbook

Was sind die größten Herausforderungen und Schmerzpunkte Deiner bisherigen Karriere als Frau in Führung, die Du endlich auflösen möchtest? Das habe ich meiner #BEYONDLEADING Community gefragt und KEINE erstaunliche Antwort bekommen. Lese hier über die TOP drei Grundbedürfnisse einer Frau in Führung. Vielleicht findest Du Dich darin wieder?

Bullshit-Ausreden

Drei Gamechanger-Tipps für Frauen in Führung

Die Transformation von Führung ist in vollem Gange – und DU mittendrin. Du bist müde, gleichgültig, ausgelaugt und ertappst Dich immer öfter dabei, wie Du sagst “Ich kann nicht.” Das ist eigentlich gar nicht Deine Art. Doch Du denkst WIRKLICH, Du kannst nicht mehr. Ist das wirklich wahr oder sind das BULLSHIT-AUSREDEN? Denn “Ich kann nicht.” heißt “Ich werde nicht.” und macht Dich kleiner, als Du bist!

Mutig führen - mit Persönlichkeit, Herz und Verstand

Mutig führen mit Persönlichkeit

Ich erzähle Dir die Geschichte von Merle. Auf ihrem Karriereweg hat sie ihre Persönlichkeit verloren und ist tief gefallen. Unter ihrer Rüstung verschwand die echte Merle. Doch was braucht sie, um ihre wahre Identität als Führungspersönlichkeit wieder zum Leben zu erwecken? Ein Erfahrungsbericht mit vielen Fragen zum Reflektieren.

Menü