Sei knallhart und lächle dabei – Dein Weg zu einer erfolgreichen und authentischen Führungsfrau

Gehörst Du zu den authentischen und erfolgreichen Führungsfrauen, die ihren eigenen Weg gehen, dabei knallhart sind und lächeln? Oder gehörst Du eher zum Typ, der vieles über sich ergehen lässt? Beides hat seine Berechtigung – ich möchte jedoch gern ein großes ABER in den Ring werfen.

Auch wenn mir mit diesem Artikel selbst sehr viel Wind entgegenwehen wird, möchte ich zur Reflexion und zum Nachdenken anregen.

Wer als Führungskraft bestehen und dauerhaft erfolgreich sein will, muss sich ein dickes Fell anschaffen – so viel steht fest. Vor allem oben, Richtung Spitze und erst recht auf dem Gipfel, weht ein sehr eisiger Wind.

Sorge dafür, dass Du nicht das zarte Fähnchen im Wind bist und als solches auf gar keinen Fall wahrgenommen wirst, sondern als eine selbstbewusste Frau mit Höhen und Tiefen und einer ordentlichen Portion Standfestigkeit.

Es steht oft nicht gut um die Stellung (oder eher die Wahrnehmung oder das Ansehen) von Frauen im mittleren bis oberen Management. Leider werden Frauen noch immer Stereoptypen zugeordnet – niemand (auch wir selbst nicht) sind davon befreit. Es wäre schön, wenn wir langfristig diese Fesseln sprengen könnten. Es geht nicht darum, dass Du als Führungsfrau den knallharten Hund raushängen lassen sollst. Im Gegenteil – es geht darum, authentisch zu sein und sich nicht kleinmachen zu lassen. Es geht auch nicht darum, den Feminismus zu propagieren. Vor allem geht es um die Schaffung von Bewusstsein, dass es eben keinen Unterschied machen soll und darf, welches Geschlecht nun die bessere Fühungskraft ist.

Zuallererst geht es jedoch um WERTschätzung. Um Deinen Wert, den Du bereit bist in die Welt zu schreien und zu leben – ohne Scheu oder Kompromisse.

Sage und zeige wer Du bist. Du kannst Geschäftsfrau und dabei nett sein. Aber tue dies mit Bedacht, sachlich und nicht weichgespült.

Be a badass – Lerne Dich neu kennen

Am Wochenende war ich auf einem sehr großartigen und inspirierenden Treffen. Über 50 Frauen kamen bei dem „1 World Social Capital Program“ meeting in Berlin zusammen – ein Zusammentreffen von internationalen Mentees und Mentorinnen. Ich selbst bin in diesem Programm Mentorin und bin immer wieder geflasht von all den tollen Frauen, ihrer Ehrlichkeit, ihrer Authentizität und ihren Mut. Wir kamen also zusammen, um voneinander zu lernen. Meine learnings daraus möchte ich gern mit euch teilen, denn ich bin ein sehr großer Fan vom Erfahrungsaustausch.

Muße-tun-1 Sei knallhart und lächle dabei - Dein Weg zu einer erfolgreichen und authentischen Führungsfrau

Sei Du selbst

The moment I became a badass

Ihr wisst nicht, was das ist? Macht nichts – ich musste mich auch erst mit dem Terminus vertraut machen und kann ihn nun voll und ganz vertreten.

Badass heißt soviel wie „knallharter Typ“. Im übertragenen Sinne heißt das für mich als newly badass:

Höre auf, everybody´s darling sein zu wollen!

Äußere Kritik an dem, was Dir nicht passt - achte dabei jedoch auf den Ton.

Hinterfrage die Dinge, die Du nicht verstehst! Fragen kostet nichts und ist allemal besser als so zu tun, als würdest Du alles verstehen.

Rede über Dich und Deine Stärken, promote Dich selbst! Du hast nichts zu verbergen und warum solltest Du damit hinter dem Berg bleiben?

Erzähle den Menschen, was Dich ausmacht und warum genau DU geeignet bist für den Job, die Aufgabe oder was auch immer.

Stelle Gegenfragen! Vor allem, wenn Dich Menschen offensiv in Frage stellen und Dein Selbstbewusstsein Richtung Keller fahren lassen! Frage: Wie kommst Du darauf, dass ich nicht (z.B.) durchsetzungsstark bin?

Sage NEIN! Zu allem, was nicht zu Dir, Deinen Zielen oder in Dein Bauchgefühl passt. Denn Du bist nur gut, wenn Du hinter den Dingen stehst - voll und ganz. Keine halben Sachen!

Führungsfrauen_yeahjpg-e1510656919997 Sei knallhart und lächle dabei - Dein Weg zu einer erfolgreichen und authentischen Führungsfrau

Führungsfrauen

Es gibt noch so viele Dinge mehr, die Du tun kannst, um aus der „Mädchenfalle“ zu kommen. Das allerwichtigste dabei ist, dass Du Dich damit wohlfühlst. Tue bitte nichts, was gegen Deine Persönlichkeit geht!!

Willst Du mehr über badasses erfahren, melde Dich gern! Es ist eine ganz neue Erfahrung, bewusst damit umzugehen, sein zu können, wie Du bist.

Viel Erfolg and try to find your level of being a badass!

 

, ,
Vorheriger Beitrag
So führst Du ein respektvolles Kritikgespräch: Drei Tipps für einen wertschätzenden Umgang miteinander
Nächster Beitrag
Erfolge wollen gefeiert werden! Worauf wartest Du?!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü