Das Wagenrad der Verantwortung.

Sie tragen Verantwortung – Was heißt das eigentlich?

Verantwortung – Ein großes Wort für eine kleine Sache

Was heißt das eigentlich, Verantwortung tragen? Stellen Sie sich vor, Ihr Vorgesetzter sagt zu Ihnen: “Sie tragen für dieses Projekt Verantwortung!” Ein simpler Satz, der bei Ihnen unter Umständen Schweißausbrüche, Respekt vor der Aufgabe oder gar Angst hervorruft. Atmen Sie mal tief durch und überlegen Sie, was Ihr Chef damit meint. Er delegiert eine wichtige Aufgabe an Sie, weil er Ihnen womöglich vertraut. Das macht die Sache natürlich nicht einfacher, erzeugt vielleicht noch mehr Druck. Aber das muss es nicht. Denn wenn Sie genauer darüber nachdenken, schenkt er Ihnen Freiheit. SIE entscheiden fortan, wie diese Aufgabe gelöst wird. Am Ende muss ein akzeptables Ergebnis herauskommen, klar. Aber SIE haben es in der Hand. Schütteln Sie also Ihre Ängste ab, krempeln die Ärmel hoch und erledigen die Sache auf Ihre Art und Weise. Nutzen Sie all die Werkzeuge, die Sie eh schon in sich haben: Ihr Kommunikations- und vollständiges Handlungsrepertoire. Vor allem nutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand.

Arzt-und-Vertrauen-1024x575 Sie tragen Verantwortung - Was heißt das eigentlich?

© tychsen kommunikation

Ihr Immunsystem ist der Erfolg des Unternehmens

Nur mit einem gesunden Immunsystem sind Unternehmen und Organisationen in der Lage, die Herausforderungen eines innovativen Marktes anzugehen und im harten Wettbewerb zu bestehen. Sie als Schlüsselposition in einer verantwortungsvollen Position sind mittendrin. Dieser Umstand, diese Lage, stellt Sie vor immensen Herausforderungen – ganz egal, ob als Führungskraft, ProjektmanagerIn, TeamleiterIn, AusbilderIn etc. Sie sind ganz maßgeblich am Unternehmenserfolg beteiligt, Sie bestimmen ihn regelrecht mit, auch wenn das Ihre Chefs oder Vorstände womöglich ganz anders sehen.

Was tragen Sie da?

Daher pflegen Sie das Immunsystem des Unternehmens so, wie Sie Ihr eigenes gesund erhalten würden. Setzen Sie auf einen klugen Mix aus permanenter Pflege, Gesundheits- und Motivationsförderung sowie auf Wertschätzung Ihrer selbst und Ihrer Mitarbeiter. Sorgen Sie als verantwortungsbewusste Führungskraft oder MitarbeiterIn für ein gutes Arbeitsklima. Es ist nicht schwer, sofern Sie einige wichtige kommunikative Eckpfeiler bewusst wahrnehmen und beachten.

Welche das sind, hängt ganz von Ihnen, dem Unternehmen, Ihren eigenen Werten und Zielen ab. Gemeinsam erarbeiten wir die Kommunikations-Eckpfeiler, mit denen Sie erfolgreich und optimal kommunizieren und sich so selbst positionieren können. Mehr braucht es nicht – nur Sie selbst und das Bewusstsein darüber.

Nächster Beitrag
Kommunikationswelten und die Stimmen des inneren Teams

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Malcare WordPress Security